©2018 by Volt. Proudly created with Wix.com

Häufig gestellte Fragen

Hier werden Sie geholfen

Was ist die EU-Wählerevidenz?

Das ist das Verzeichnis, in dem alle in Österreich zur Europawahl zugelassenen WählerInnen eingetragen sind.

ÖsterreicherInnen sind automatisch verzeichnet, EU-BürgerInnen die hier wohnen müssen einen kurzen Antrag stellen.

Bis wann kann ich mich eintragen?

Du kannst dich bis 12. März 2019 in die österreichische EU-Wählerevidenz eintragen lassen. Das ist genau 72 Tage vor der Europawahl am 26. Mai 2019.

 

Wenn du eingetragen bist, bekommst
du einige Wochen vor der Wahl ganz automatisch eine Wahlinformation zu dir
nach Hause geschickt. 

Kann ich in zwei EU-Ländern wählen?

Deine Abgeordneten zum Europäischen Parlament (EP) kannst du nur in einem EU-Land wählen – sprich wenn du in die österreichische EU-Wählerevidenz eingetragen bist, wählst du bei der kommenden Europawahl die österreichischen EU-Parlamentarier.

Bei der nächsten Europawahl kannst du natürlich wieder wo anders wählen.
Dass du in die österreichische Europa-Wählerevidenz eingetragen bist hat zudem keinerlei Auswirkungen auf deinem Wahlrecht auf nationaler und regionaler Ebene in deinem Herkunftsland.

Can Britons vote in the elections?

Yes! Austrian law specifies that every citizen who fulfills the criteria (i.e. EU citizen, more than 16 years old, residence in Austria) and is registered in the European electoral roll by March 12, 2019, can vote in the European elections.

 

The fact that the United Kingdom might leave the EU on March 29 (or on another unspecified later date) will not have any impact on the electoral roll for these elections, since they will be finalized by March 12, 2019.

 

This is the current practice confirmed by Vienna’s department MA 62, tasked with holding elections in Austria’s capital. It is to be assumed that other municipalities follow this interpretation.